Zum Inhalt springen
Jonas Quinting ist Blutspender und traf auf Karin Ratajczak, die seit rund 20 Jahren beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) aktiv ist.

Mit Herzblut dabei

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: Jennifer von Glahn


Karin Ratajczak ist seit rund 20 Jahren beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) aktiv.

„Ich war schon immer sozial engagiert“, sagt Karin Ratajczak. Die 62-Jährige ist seit rund 20 Jahren beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) aktiv. „Ich fing damals an, Blut zu spenden. Ich wollte aber mehr tun und helfen“, sagt die Ehrenamtlerin. Seitdem engagiert sie sich, organisiert die Termine für Blutspenden in Recklinghausen – so wie die Blutspendeaktion in den Räumlichkeiten der Sparkasse Vest Recklinghausen. Das sind rund 40 Termine im Jahr, sechs bis acht Stunden Zeit investiert die Helferin pro Termin. Die Ehrenamtlerin plant den Dienst bei der Blutspende oder packt Lunchpakete für die Spender. „Mit einer Blutspende kann man jemandem helfen, das ist eine tolle Sache", sagt sie. Eine Meinung, die sie mit Jonas Quinting teilt. Der Mitarbeiter der Sparkasse Vest Recklinghausen gehörte zu den zahlreichen Spendern, die bei der Blutspendeaktion dabei waren. „Ich habe zum zweiten Mal Blut gespendet und möchte mich in Zukunft weiter für diese gute Sache engagieren", so der 31-Jährige.

Info
Sparkasse Vest Recklinghausen

www.sparkasse-re.de

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: