Zum Inhalt springen
Fineartjazz – Liza da Costa & Hotel Bossa Nova
Die Jazzkünstlerin Liza da Costa kommt bald nach Herten. Foto:

Fineartjazz – Liza da Costa & Hotel Bossa Nova

Lesedauer: ca. 2 Min. | Text: RDN Verlag

In der Schwarzkaue gibt es wieder Musik: Die Band "Hotel Bossa Nova" präsentiert gemeinsam mit Frontsängerin Liza da Costa feinen Gesang und rhythmische Bossa-Nova-Klänge.

Von allen musikalischen Spielarten des lateinamerikanischen Kontinents ist der Bossa Nova zweifellos die leichtfüßigste. Was in den 1950ern mit Legenden wie Antonio Carlos Jobim und João Gilberto in Brasilien begann,  ist heute fester Bestandteil des internationalen Latin Jazz. Auf ihren diversen Alben haben sie ein Oeuvre geschaffen, das den Bossa Nova fürwahr zu neuen Ufern geführt hat. Was sie an Fado, Samba und afrokubanischen Einflüssen mit leichter Hand in ihren europäischen Bossa-Nova-Exkursionen verarbeitet haben, hört sich immer wieder beschwingt an, ohne jemals ins bloße Easy Listening abzugleiten. Bei aller Komplexität entschwinden ihre Songs dabei nie ins Verkopfte. Live sind Hotel Bossa Nova ohnehin eine Klasse für sich.

Hotel Bossa Nova gehen seit 2006 einen gemeinsamen Weg, der sie zu wunderbaren Stationen wie die Leverkusener Jazztage (D), Festival da Jazz in St. Moritz (CH), Dresdner Jazztage (D) oder zum Jazzfestival Jazz & Joy (D), Jazz Night Zug (CH), Jazztage Lichtensteig (CH) geführt hat -> ausverkaufte Konzerte, begeisterte Fans.

Infos

  • Samstag, 30. April
  • Beginn: 20 Uhr, Einlass: 18.30 Uhr
  • Vorverkauf: 25.00 Euro, ermäßigt: 12.00 Euro (bis zum vollendeten 24. Lebensjahr)
  • Abendkasse: 29.00 Euro, ermäßigt: 14.00 Euro (bis zum vollendeten 24. Lebensjahr)

Tickets unter https://publicjazz.de/schedule/hotel-bossa-nova/

Über die Band


Hotel Bossa Nova sind musikalische Globetrotter, abenteuerlustige und stets neugierige Grenzgänger des World Jazz, die in die unterschiedlichsten stilistischen Sphären einzutauchen verstehen. Auch auf „Cruzamento“, dem achten Studioalbum, hebt das Jazzquartett aus Wiesbaden einmal mehr starre Genre-Grenzen kunstvoll auf. Neben dem Bossa Nova fließen Samba, Fado und andere Elemente des Latin Jazz, aber auch des Cool Jazz und des klassischen Jazz in ihre aufregenden Kompositionen, in denen die stilistischen Elemente auf wundervolle Weise ineinander fließen und verschwimmen.

Angeführt von der charmanten Liza da Costa, einer Sängerin mit indisch-portugiesischen Wurzeln, fokussieren sich Hotel Bossa Nova auf dem achten Album „Cruzamento“ (Portugiesisch für „Kreuzung“) auf eine unnachahmliche Mixtur aus manch jazzigen Spielarten, kombiniert mit Fado, Samba und natürlich, dem Namen sei es geschuldet, der sinnlichen Saudade des Bossa Nova. Wurde so eine Kombination vor nicht allzu langer Zeit noch ein wenig hilflos als World Jazz beschrieben, so benötigen Hotel Bossa Nova diese Schublade längst nicht mehr. Denn die Wiesbadener begründeten mit ihrer stilistischen Vielfalt, die hier, selbst nach fünfzehn Jahren Bandgeschichte, immer noch überzeugend dabei aber erfrischend unprätentiös zusammenkommt, ihr ganz eigenes Genre.

Liza da Costa, Sängerin und Texterin von Hotel Bossa Nova, zeigt sich in ihrem leidenschaftlichen Gesang, abwechselnd sanft und rau, dabei aber immer sinnlich wie rhythmisch und ist somit die ideale Leadsängerin. Denn Lizas Stimme ist live wie geschaffen, um mit den schöpferischen Talenten, der drei virtuosen Instrumentalisten Tilmann Höhn (Gitarre), Alex Sonntag (Bass) und Jens Biehl (Schlagzeug), zauberhafte und aufregend intensive Musik wie es das exzellente „Cruzamento“ bietet, zu kreieren.

Info
Schwarzkaue Eventlocation

Herr Andreas Weidner
Glückauf-Ring 35-37
45699 Herten

info@schwarz-kaue.de
02366 9508850
https://schwarzkaue-herten.de/

Sparkasse Vest Recklinghausen
Sparkasse Vest Recklinghausen

Frau Sarah Weidlich
Herzogswall 5
45657 Recklinghausen

sarah.weidlich@sparkasse-re.de
02361 2051482
https://www.sparkasse-re.de/de/home.html

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: