Zum Inhalt springen
FineArtsJazz-Night
Foto: Schwarzkaue Eventlocation

FineArtsJazz-Night

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: RDN Verlag

Die FineArtsJazz-Night am Freitag, 19. November, wird ein Abend voller Energie mit Jazz, Soul, Funk und Pop.

Es soll ein Abend voller Energie, ein Fest der wiedergewonnen Freiheit nach der Pandemie werden.

Die aus München stammende und mittlerweile in Hamburg lebende Saxophonistin und Sängerin Stephanie Lottermoser bewegt sich stilistisch zwischen Jazz, Soul, Funk und Pop. In der Kombination aus Saxofonspiel und Gesang hat Sie ihre ganz eigene musikalische Sprache gefunden. Lottermosers letztes Album "This Time" schaffte es 2018 auf Anhieb auf Platz 2 der deutschen Jazzcharts. Jazzthing attestiert ihre Kompositionen als "federleichte Songs (…), die alle über einen bemerkenswerten Tiefgang verfügen". Auch ihr neues Album steht ganz hoch in der Gunst ihrer Fans.

Pulcinella ist mit fast 600 Konzerten der Inbegriff einer Live-Jazzband. Seit 15 Jahren ist diese verspielte Toulousain-Band nicht müde geworden, alles zu machen, was sie will. Sie mischen Funk, Jazz, Balkanmusik, Elektro, Musette und Progressive Rock und schaffen so eine polymorphe, grenzenlose Musik. Sie spielten bereits auf so renommierten Festivals wie Jazz in Marciac, The London Jazz Festival, The Odessa Festival u.v.m.

Gierig nach Begegnungen, arbeitete das Quartett immer wieder mit anderen Künstlern, wie Émile Parisien, Leïla Martial oder Andreas Schaerer. Sie komponieren Musik für Theater, Film, Tanz und Zirkus. Im September 2019 veröffentlichten sie ihr 6. Album im Quartett mit dem Titel Ça.

Die Tickets für die FINEARTJAZZ-NIGHT 2020 bleiben weiter gültig.
Vorverkauf: 33.00 €
Ermäßigt: 18.00 € (bis zum vollendeten 24. Lebensjahr)

Abendkasse: 37.00 €
Ermäßigt: 20.00 € (bis zum vollendeten 24. Lebensjahr)

Info
Schwarzkaue Eventlocation

Herr Andreas Weidner
Glückauf-Ring 35-37
45699 Herten

info@schwarz-kaue.de
02366 9508850
https://schwarzkaue-herten.de/

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: