Zum Inhalt springen
Tobias Westhoff ist bei der Feuerwehr Waltrop engagiert.

Früh Feuer und Flamme

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: Jennifer von Glahn


Tobias Westhoff ist bei der Feuerwehr Waltrop engagiert.

„Ich will Feuerwehrmann werden“ – das stand für Tobias Westhoff schon früh fest. Bereits mit 13 Jahren trat der Waltroper als Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr bei. Mit seinem 18. Geburtstag wurde er in die Einsatzabteilung übernommen. Heute ist der 28-Jährige Hauptfeuerwehrmann und war schon
bei rund 150 bis 200 Einsätzen dabei. „So ganz genau kann man das gar nicht sagen“, so Westhoff. Durch die Liebe zur Technik und zu seinem Vater hat Westhoff Feuer gefangen. „Mein Papa ist auch bei der Freiwilligen Feuerwehr, ich bin sozusagen ein gebranntes Kind“, schmunzelt Westhoff. Wenn der Hauptfeuerwehrmann alarmiert wird, muss er los. Das ist mit seinem Beruf als Privatkundenberater der Sparkasse Vest Recklinghausen gut vereinbar. „Meine Kolleginnen, Kollegen und Vorgesetzten haben mehr als großes Verständnis für mein Ehrenamt. Bei jedem Einsatz heißt es sofort `Pass auf dich auf´.“ Neben der Kameradschaft in der Feuerwehr liebt Tobias Westhoff vor allem eins: Helfen zu können. „Feuerwehr ist eine Berufung. Es erfüllt einen, anderen Menschen in Not helfen zu können“

Info
Feuerwehr Waltrop

Feuerwehr Waltrop
02309 97060
www.waltrop.de/inhalte/buergerinfo/
feuerwehr.asp

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: