Zum Inhalt springen
Foto: Stadt Herten
Kunstmarkt rund um das Wasserschloss Herten

Kunstmarkt rund um das Wasserschloss Herten

Lesedauer: ca. 2 Min. | Text: _Redaktion _RDN

Für Kunstliebende ist der Kunstmarkt ein Muss: Am Sonntag, 28. und Montag, 29. Mai, erwartet die Besucherinnen und Besucher von 11 bis 19 Uhr wieder ein riesiges Angebot aus Kunst- und Kunsthandwerk sowie ein abwechslungsreiches Kulturprogramm auf mehreren Bühnen. Der Eintritt ist wie immer frei. „Wir sind sicher bei der bunten Mischung aus Kunst und Kultur ist für alle etwas dabei“, so Bettina Hahn vom Kulturbüro.

Auch in diesem Jahr haben sich wieder mehr Künstlerinnen und Künstler beworben als Standplätze vergeben werden konnten.  „Es ist einerseits schön, wie viele Künstler und Kunsthandwerker sich jedes Jahr bewerben“, findet Sylvia Seelert Leiterin vom Kulturbüro. „Andererseits ist es aber auch immer schade, wenn man so vielen wirklich guten Künstlern absagen muss.“ Bei der Auswahl achte man vor allem darauf, dass die Stücke auch wirklich handgemacht sind – wer industriell gefertigte Gegenstände ausstellen möchte, ist hier falsch. Den Veranstaltern ist es außerdem wichtig, eine möglichst große Vielfalt anzubieten: Von Skulpturen aus Glas, Metall oder Holz, über ausgefallene Schmuckstücke, klassische und moderne Malerei bis hin zu Taschen und Etuis aus alten Bällen.

Doch nicht nur die Kunst allein zieht jedes Jahr rund 30.000 Besucher zum Kunstmarkt – die Mischung macht es. Die Besucherinnen und Besucher können auf den Bühnen der Kulturwiese und im Schlossinnenhof Dixieland zum Frühschoppen, New Country Classics, Blues, Folk, Songwriter aber auch Hip-Hop und Pop hören. Mit Special Effects, atemberaubender Artistik, gefühlvoller Musik und Showelementen zeigen Felice & Cortes am Sonntag auf der Aktionsbühne Festwiese wie spektakulär eine Bus-Panne sein kann. Eine explosive weibliche Energie am „Trashpeze“ bietet Wise Fools aus Belgien am Montag auf der Aktionsbühne Festwiese. Drei originelle Akte auf dem dreifachen Trapez und der Wolkenschaukel führen durch eine Geschichte des Lernens, wie man zusammenarbeitet.
Als Walkact sind am Sonntag ab 12 Uhr Tukkers Connexion auf Seepferdchen im Schlosspark unterwegs. Als Ritter, Römer oder Söhne Neptuns verkleidet suchen sie eine verlorene Welt und sind dabei im Dialog mit den Zuschauenden. Am Montag können sich die Besucherinnen und Besucher auf den Clown Kaspar und den neugierigen Elefant Rudi freuen. Bei zwei Dickschädeln tanzt immer einer aus der Reihe.

Für Familien und Kinder gibt es ein besonderes Programm auf der Kinderwiese am Klettergerüst. Auch in diesem Jahr ist wieder das Spielevent-Team „Oh Larry“ mit dabei und sorgt zwischen 14 und 18 Uhr für gute Unterhaltung. Am Sonntag präsentiert das „Theater Spiel“ aus Witten ein Theaterstück über Ritter und Prinzessinnen, die gemeinsam auf die spannende Jagd nach dem stinkenden Drachen gehen. Am Montag ist um 12 Uhr PasParTout mit dem Baby Elefant am Kletternetz.
Auch das kulinarische Angebot ist ein fester Bestandteil des Kunstmarktes. Köstlichkeiten aus aller Welt locken die Besucherinnen und Besucher zum Verweilen bei Kunst und Kultur.

Ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren des Kunstmarkt 2023:
Hertener Stadtwerken, Volksbank Ruhr Mitte, LWL Klinik Herten, Schloss Gastronomie, Autohaus Bieling  und Kultursekretariat Gütersloh.

Info
Schloßpark Herten

Im Schloßpark 15
45699 Herten Herten

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: