Zum Inhalt springen
Livestream: Peter Shub zeigt „Für Garderobe keine Haftung“
Am Donnerstag, 15. April, um 20.07 Uhr schaltet sich der moderne Clown und Pantomime Peter Shub live aus dem Glashaus zu seinen Zuschauenden (Foto: Moritz Kästner).

Livestream: Peter Shub zeigt „Für Garderobe keine Haftung“

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: RDN Verlag

Am Donnerstag, 15. April, um 20.07 Uhr streamt der moderne Clown und Pantomime Peter Shub live aus dem Glashaus.

Spaß für das ganze Vest: Das Kulturbüro bietet Abwechslung im Abendprogramm auf dem heimischen Sofa. Am Donnerstag, 15. April, um 20.07 Uhr schaltet sich der moderne Clown und Pantomime Peter Shub live aus dem Glashaus zu seinen Zuschauenden. Über den Kultur & Bildungskanal Herten bei YouTube können alle Interessierten über den Computer, das Tablet oder Smartphone kostenlos dem Programm folgen.

Live-Entertainment für alle

Peter Shub ist ein moderner Clown mit Geist, Herz und Körper. Auf die rote Nase pfeift er. Der Entertainer versteckt sich nicht hinter einer Maske. Mit „nacktem“ Gesicht machte er Weltkarriere. In seinem Programm spielt er nicht nur eine, sondern viele Figuren: Das Kamerastativ mutiert zur Geliebten, der Garderobenständer wird zur Falle, er wird geboren und er stirbt im Kerzenlicht. Gang, Blicke, Gestik, Rhythmus, Balance, Nachahmung – alles passt, alles sitzt – sparsam und punktgenau.

„In einer kulturschwachen Zeit versuchen wir weiterhin ein spannendes und unterhaltsames Kulturprogramm zu ermöglichen und die beliebte 7nach8-Reihe aufrecht zu erhalten“, so Tim Langer vom Kulturbüro. 

Info
Kulturbüro der Stadt Herten

Herr Tim Langer
Resser Weg 1
45699 Herten

t.langer@herten.de
02366 303-372
https://www.herten.de/start.html

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: