Zum Inhalt springen
Stadtwerke spenden Parkgebühren an das St. Antonius-Haus
Foto: Hertener Stadtwerke

Stadtwerke spenden Parkgebühren an das St. Antonius-Haus

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: RDN Verlag

Einnahmen aus Mehrwertsteuersenkung kommen Kinder- und Jugendarbeit zugute.

Das St. Antonius-Haus kann sich über eine Spende in Höhe von 1.075,03 € freuen. Diese Summe kam durch die Mehrwertsteuersenkung im vergangenen Jahr im Parkhaus Rathaus-Galerien zusammen. Da die Automatentechnik die vorübergehende Senkung der Parkgebühren nicht möglich machte, spendeten die Hertener Stadtwerke die Mehreinnahmen für die Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe in der Vitusstraße.
Die Spende, mit der die Kinder- und Jugendarbeit unterstützt wird, konnte das St. Antonius-Haus bereits im Januar in Empfang nehmen. Coronabedingt fand die symbolische Scheckübergabe nun zum späteren Zeitpunkt statt. „Wir freuen uns sehr über diese Spende“, erklärt Geschäftsführerin Christina Düllmann. „Die Corona-Pandemie stellt uns aktuell vor manch eine Herausforderung, da können wir zusätzliche Gelder gut gebrauchen, die den Kindern und Jugendlichen zugutekommen - beispielsweise in den Wohngruppen oder auch bei sonstigen Freizeitaktivitäten.“
Für Stadtwerke-Chef Thorsten Rattmann ist die Förderung und Unterstützung von Kinder und Jugendlichen eine wichtige Säule in der Stadtgemeinschaft: „Ich bin dankbar für den Einblick in die wichtige Arbeit des St. Antonius-Hauses, das mit seinen Angeboten einen wertvollen Beitrag zur Schaffung von besseren Lebensbedingungen von jungen Menschen und Familien leistet. Und ich freue mich, dass wir mit unserer Spende verschiedene Maßnahmen und Aktionen möglich machen können.“

Info Hertener Stadtwerke
Hertener Stadtwerke

Herner Straße 21
45699 Herten

stadtwerke@herten.de
02366 3070
hertener-stadtwerke.de

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: